image_verantwortung

„Das länderübergreifende Geflecht namens Globalisierung kann nur ein Erfolg werden, wenn sich daraus auch Chancen für jene ergeben, die es nicht aktiv mitgestalten können.“

Srita Heide

SRITA HEIDE INTERNATIONAL übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für zwei Stammesdörfer im indischen Bundesstaat West-Bengalen, für die der in Indien lebende deutsche Autor, Übersetzer und Journalist Martin Kämpchen „alternative Entwicklungshilfe“ leistet.

Ghosaldanga ist ein kleines Dorf mit rund 40 Familien des Santal-Stammes. Hier sind im Laufe der Jahre kleine, von Kämpchen angeregte, aber von den Dorfbewohnern getragene Programme entstanden: Abendschule, medizinische Versorgung, Baumpflanzaktionen. Eine ähnliche Aufbauarbeit gibt es inzwischen im Nachbar-Santaldorf Bishnubati. In beiden Dörfern ist ein Kindergarten mit Kinderspeisung sowie je ein Hausaufgaben-Zentrum für die Primär- und die Sekundarstufe entstanden. Landwirtschaftliche Projekte, ein Sparprogramm, eine Weberei für die Frauen, eine intensive Mütterbetreuung wurden eingerichtet.

www.dorfentwicklung-indien.de

www.martin-kaempchen.com/doerfer.htm

Ferner veranstaltet Srita Heide deutsch-indische Kochkurse, deren Erlös an die Lebenshilfe Hanau e. V. geht. Die Vereinigung ist da für Menschen mit Behinderung, Angehörige, Freunde und Förderer, die sich gegenseitig helfen und unterstützen.

www.lebenshilfe-hanau.de


Eindrücke

SRITA HEIDE INTERNATIONAL

Your Indo-European Business Advisor

Copyright 2017 Srita Heide International