Member of the German Federal Delegation to India with Chancellor Dr. Angela Merkel as part of the German-Indian dialogue with
Prime Minister Narendra Modi, November 2019 in New Delhi

“Indo-German Young Leaders Forum” at Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, May 2017: Maximilian von Laer (Co-Chairman), Prof. M. V. Rajeev Gowda (National Spokesperson for the National
Congress Party), Srita Heide (CEO Srita Heide International), Dr. Vishnu Ramdeo (Co-Chairman), Bernd Mützelburg (former German Ambassador to India)

Meeting of Indian Business Forum at Srita Heide International in Gelnhausen, May 2017, with His Excellency Raveesh Kumar (Consul General, third from the right) and Michelle Grundmann
(Board Member J. P. Morgen, fourth from the right)

Visiting the Godrej Group in Mumbai during a delegation tour to India along with the minister of economic affairs of the State of Hesse
Tarek Al-Wazir (in the middle, right to board member Navroze Godrej), November 2015

Handelsblatt Conference „Asia Business Insights“, January 2016, Düsseldorf

Indo-German Business Talk with Consul General of India, Mr. Raveesh Kumar, March 2015, Frankfurt/M.

Indo-European Business Conference held by SHI & Nirma Business School, March 2013, Ahmedabad

SHI Indo-German Business Talk in Surat (Gujarat), September 2016, The Southern Gujarat Chamber of Commerce & Industry (SGCCI)

SHI Conference on Global Mobility, February 2015, Mannheim Business School

SHI Indo-German Business Talk with Lord Mayor of Frankfurt/M., Peter Feldmann (Middle), Oktober 2012, House of Finance, Frankfurt/M.

India Law Day, November 2015, New-Delhi

Talking to Horst Teltschik at Handelsblatt Conferenz, January 2016, Düsseldorf.

Delegation to the European Parliament in Brussels, October 2017

News

EU-Indo-Pacific Global Conference: So schafft man eine Win-Win-Perspektive

Im Mittelpunkt der Rede von Srita Heide auf der jüngsten EU-Indo-Pacific Global Conference stand das Freihandelsabkommen zwischen EU und Indien: Nach 16 Runden zwischen 2007 und 2013 waren einst die Gespräche abgebrochen worden. Erst im Mai 2021 haben die EU und Indien die Diskussion über das Freihandelsabkommen wieder aufgenommen. Wenn wir über die EU und Indien sprechen, lasst uns nicht vergessen, dass wir über die beiden größten Demokratien der Welt sprechen. Aus Sicht der EU sollte das Hauptaugenmerk auf Partnerschaften mit anderen Ländern liegen, die zur EU-Agenda beitragen, den digitalen Wandel und den Kampf gegen den Klimawandel unterstützen sowie zum Konjunkturplan für Europa beitragen. Erinnern wir uns, was das Ziel der Europäischen Union in der Post-Pandemie-Phase ist: An die Arbeit zu gehen, um Europa grüner, digitaler und widerstandsfähiger zu machen.


Wasser-Partnerschaft zwischen der EU und Indien – Vom Ab- bis zum Trinkwasser

Was ist der Stand der Dinge mit Blick auf die im März 2016 verabschiedete gemeinsame Wasser-Partnerschaft zwischen der EU und Indien? Wie sieht es mit Reinigungs-, Überwachungs- und Kontrollsystemen aus? Darüber diskutierte Srita Heide, CEO von Srita Heide International, im vergangenen Mai mit Dr. Paul Rübig (Vorsitzender von SGD6, Präsident von SME Connect und ehemaliger Europaabgeordneter), Dr. Ulrich Kubinger (Gründer/Vorsitzender der VTA-Gruppe, Österreich) und Rajiv Ranjan Mishra (Generaldirektor der „National Mission for Clean Ganga“). Inhaltlich ging es um die Möglichkeiten für europäische Wassertechnologie-Unternehmen.


Events

Roundtable Video-Diskussion: „Wie KMUs in der EU und in Indien zusammenarbeiten können“
Eine Veranstaltung von The Associated Chambers of Commerce of India
27.7.2021
16:00 – 17.30 Uhr (IST/Neu-Delhi)
11:30 – 13:00 (CET/Berlin)
Mehr Infos per E-Mail

Zusammen mit Seiner Exzellenz Ugo Astuto, Botschafter der Europäischen Union in Indien, und vielen weiteren renommierten Referenten aus Wirtschaft und Industrie wird Srita Heide ihre Gedanken und Ideen dazu ausführen, wie KMUs in der EU und in Indien ihre Agenda in der Post-Pandemie-Phase aufstellen sollten. Wie können wir eine kollaborative Plattform aufbauen, auf der wir uns gegenseitig ergänzen und uns auf unsere Prioritäten und Stärken konzentrieren?

Die Unternehmer- und Personalmanagementberatung SRITA HEIDE INTERNATIONAL unterstützt Geschäftsführer, Inhaber und andere Entscheidungsträger in internationalen Unternehmen, die sich auf dem indischen Subkontinent engagieren oder dies vorhaben. Umgekehrt bieten wir diese Unterstützung indischen Unternehmen für Europa.

Mit einem strategischen Ansatz begleiten wir unsere Klienten vertrauensvoll und zielorientiert bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategie, Organisation, Management und Human Resources. Dazu nutzen wir unsere einzigartige persönliche Erfahrung und interkulturelle Kompetenz zwischen Europa und Indien.

Wir verstehen die Unternehmen, Märkte und Mentalitäten aus der Perspektive des jeweiligen Gegenübers. Unser Ziel: die funktionierende Zusammenarbeit über Länder- und Kulturgrenzen hinweg. Darüber hinaus sind wir bei Begleitung und Coaching von Entscheidungsträgern und Expatriates vertrauensvoller Partner auf Augenhöhe.

Wir operieren von Deutschland und Indien aus.


Unsere soziale Verantwortung

SRITA HEIDE INTERNATIONAL übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für zwei Stammesdörfer im indischen Bundesstaat West-Bengalen, für die der in Indien lebende deutsche Autor, Übersetzer und Journalist Martin Kämpchen „alternative Entwicklungshilfe“ leistet.


Copyright 2020 Srita Heide International